Technischer Einsatz – Fahrzeugbergung

Ein Fahrzeuglenker verlor die Kontrolle über seinen PKW und kam von einer Gemeindestraße ab. Er hatte nach eigenen Angaben Gas- und Bremspedal verwechselt und durchbrach dabei den Zaun einer Bushaltestelle. Das Fahrzeug kam erst nach mehreren Metern auf einer überfluteten Wiese zum Stillstand. Die beiden Insassen konnten sich unverletzt befreien. Die Fahrzeugbergung erfolgte mittels Seilwinde des SRF-K der Feuerwehr Spittal/Drau. Der Einsatz konnte nach rund einer Stunde beendet werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*