Brandeinsatz – Brand im Freien

Mehrere Anrufer meldeten bei der Landesalarm- und Warnzentrale über den Feuerwehr-Notruf einen Brand im Bereich Nußdorf. Beim Eintreffen der Feuerwehr Olsach-Molzbichl wurde ein brennender Haufen in unmittelbarer Nähe zu einem Wald vorgefunden. Weil es sich dabei um verbotenes Verbrennen diverser Materialien und Unrat handelte, musste das Feuer abgelöscht werden. Die Löscharbeiten gestalteten sich aufwendig. Aufgrund des unwegsamen Geländes bestand keine Zufahrtsmöglichkeit. Es musste eine 300 Meter lange Löschleitung gelegt werden. Die Feuerwehr Olsach-Molzbichl stand rund zwei Stunden im Einsatz. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*