Technischer Einsatz – Bergung von 2 LKW

Die winterlichen Fahrbahnverhältnisse waren für ein ortsunkundiges Umzugsunternehmen nicht mehr zum bewältigen. Aufgrund der fehlenden Winterausrüstung blieben die zwei 8-Tonnen-LKW auf einer ansteigenden Gemeindestraße in Rothenthurn hängen. Ein Fahrzeug kam auf der Straße zum Stillstand, das zweite war bereits mit dem Heck von der Fahrbahn abgekommen. Mittels Greifzug wurden Sicherungsmaßnahmen vorgenommen und in weiterer Folge der abgerutschte LKW wieder auf sicheren Untergrund gebracht. Das zweite Fahrzeug konnte ebenfalls unter anderem mit Hilfe eines privaten Traktors aus dem Gefahrenbereich befördert werden. Beide LKW wurden in weiterer Folge gesichert abgestellt und die Lenker aufgefordert die Weiterfahrt ohne Schneeketten zu unterlassen. Die Gemeindestraße war für mehr als zwei Stunden komplett blockiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*