Fahrzeug drohte umzustürzen

Am 05. Dezember, dem internationalen Tag des Ehrenamtes, wurde die Feuerwehr Olsach-Molzbichl bereits in den frühen Morgenstunden um 04:39 Uhr zu einem technischen Einsatz alarmiert. Auf einer Gemeindestraße im Bereich Brodbrenten war ein Lenker mit seinem Kleintransporter von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug kam dabei im steilen Gelände zum Stillstand und drohte umzustürzen. Nach einer genaueren Erkundung am Einsatzort wurde festgestellt, dass keine unmittelbare Gefahr bestand, weil sich der Wagen zum Teil im Gestrüpp verfangen hatte. Die Einsatzmaßnahmen der Feuerwehr beschränkten sich daher auf die Absicherung, sowie das Ausleuchten der Einsatzstelle. Im Einvernehmen mit der Exekutive wurde festgelegt, die Bergung des Fahrzeuges bei Tageslicht durchzuführen und einem Bergeunternehmen zu überlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*