Schwerer Verkehrsunfall

Datum: 11. September 2021 um 22:58
Alarmierungsart: Sirenenalarm
Einsatzart: Technischer Einsatz
Einsatzort: B100 Drautalstraße
Fahrzeuge: LFA, TLFA 4000
Weitere Kräfte: Abschleppdienst, Feuerwehr Feistritz/Drau, Feuerwehr Stockenboi, First Responder, Notarzt, Notarzt Dr. Rauter, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Am Samstagabend, den 11. September 2021 wurden die Feuerwehren Olsach-Molzbichl, Stockenboi und Feistritz/Drau zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B100 Drautalstraße alarmiert. Kurz vor 23 Uhr war ein Fahrzeuglenker auf der B100  in Fahrtrichtung Spittal/Drau unterwegs, als sein PKW im Ortsbereich Mauthbrücken außer Kontrolle geriet und gegen die Leitschiene prallte. Das Fahrzeug durchstieß ein Brückengeländer, stürzte ab und kam erst nach rund 50 Metern auf dem Gelände eines landwirtschaftlichen Anwesens zum Stehen. Beim Eintreffen am Einsatzort befand sich der verletzte Lenker im Fahrzeug und konnte nach der Erstversorgung durch die anwesenden Notärzte von der Feuerwehr befreit werden, sowie in weiterer Folge vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Der PKW wurde bei dem Unfall total zerstört und durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Die Aufräumarbeiten wurden durch die örtlich zuständige Feuerwehr Stockenboi durchgeführt.