Brand Fassade/Zwischenwand

Datum: 17. Januar 2021 um 18:58
Alarmierungsart: Sirenenalarm
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Olsach
Fahrzeuge: LFA, MTFA, TLFA 4000
Weitere Kräfte: Polizei, Rauchfangkehrer


Einsatzbericht:

Am Sonntag, den 17. Jänner 2021 musste die Feuerwehr Olsach-Molzbichl in den Abendstunden zu einem Brandeinsatz ausrücken. Bei einem Gebäude in der Ortschaft Olsach wurde ein Kaminbrand gemeldet.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte am Einsatzort wurden Flammen im Bereich des Kamins wahrgenommen und der Brand hatte bereits auf eine Holzfassade übergegriffen. Durch einen raschen Löscheinsatz mittels zwei C-Angriffsleitungen konnte das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht werden. In weiterer Folge wurde mittels Wärmebildkamera ein ausgedehnter Brand der Zwischenwand festgestellt, der sich bereits auf den Deckenbereich zwischen 1. und 2. Obergeschoss ausgebreitet hatte. Umfangreiche Löschmaßnahmen waren die Folge. Die Zwischenwand bestehend aus Holz und Isoliermaterial mussten mühevoll abgetragen werden, um einen größtmöglichen Löscherfolg zu erzielen und gleichzeitig den Schaden gering zu halten. Die Arbeiten konnten aufgrund der Rauchentwicklung teilweise nur mit Atemschutz erfolgen. Zur Unterstützung wurde auch der örtlich zuständige Rauchfangkehrer hinzugezogen.

Durch das frühzeitige Melden des Brandes und den raschen Feuerwehreinsatz konnte eine Ausbreitung des Feuers und damit wohl ein Vollbrand verhindert werden. Erst nach knapp 3 Stunden konnte „Brand aus“ gegeben werden. Die Feuerwehr Olsach-Molzbichl stand mit 3 Fahrzeugen und 25 Mann im Einsatz.