Unwettereinsätze

Datum: 6. August 2017 
Alarmzeit: 16:26 Uhr 
Alarmierungsart: Sirenenalarm 
Art: Technischer Einsatz 
Einsatzort: Rothenthurn 
Fahrzeuge: LFB, TLFA 4000 
Weitere Kräfte: Feuerwehr St.Peter/Spittal, Polizei, Stadtgemeinde 


Einsatzbericht:

Am Sonntagnachmittag musste die Feuerwehr Olsach-Molzbichl zu Unwettereinsätzen ausrücken. Ein heftiges Gewitter mit Sturmböen, Starkregen und Hagel sorgte für mehrere Einsatzstellen. Bei einem Wohnhaus in Baldersdorf kam es zu einer Überflutung bei der Garage. Diese konnte gemeinsam mit der Feuerwehr St.Peter-Spittal rasch abgearbeitet werden, bevor wir zu weiteren Einsätzen gerufen wurden. In Oberzmöln, Nußdorf, Rothenthurn, Kleinegg und Brodbrenten waren Bäume umgestürzt und dadurch Straßen blockiert. Eine Gemeindestraße in Nußdorf musste wegen weiterer stark beschädigter Bäume und Gefahr in Verzug vorübergehend gesperrt werden. Ebenso gesperrt wurde der Verbindungsweg zwischen Brodbrenten und Kleinegg, weil ein entwurzelter Baum die Straße stark beschädigt hat. Bis 21 Uhr konnten alle Einsatzstellen durch die Feuerwehr Olsach-Molzbichl abgearbeitet werden.