LKW drohte abzurutschen

Datum: 24. April 2018 
Alarmzeit: 11:00 Uhr 
Alarmierungsart: Stiller Alarm 
Art: Technischer Einsatz 
Einsatzort: Nußdorf 
Fahrzeuge: LFB, TLFA 4000 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Ferndorf 


Einsatzbericht:

Am Dienstag, den 24. April wurde die Feuerwehr Olsach-Molzbichl um 10 Uhr mittels stiller Alarmierung zu einem technischen Einsatz alarmiert. In der Ortschaft Nußdorf war ein LKW einer Speditionsfirma in einer Böschung festgefahren und drohte abzurutschen. Gemeinsam mit der ebenfalls ausgerückten Feuerwehr Ferndorf gelang es den vollbeladenen 12-Tonner zu sichern und in weiterer Folge wieder auf die Straße zu bringen. Die Feuerwehren Olsach-Molzbichl und Ferndorf standen mit 10 Mann und 3 Fahrzeugen rund eine Stunde lang im Einsatz.